Raw-Entwicklung in Graustufen

2,32 

Christoph Künne erklärt, wie man digitale Dateien mit Farbinformationen mit Lightroom und Photoshops Camera Raw nach allen Regeln der Kunst in Schwarzweiß entwickelt. ePaper, 8 Seiten. > DOCMA Nr. 101

Artikelnummer: BAS10174 Kategorien: ,

BASISWISSEN – GRAUSTUFEN TEIL 1

Raw-Entwicklung in Graustufe

In der analogen Fotografie belichtet man einfach einen Schwarzweißfilm, um zu einem Schwarzweißbild zu kommen: Digitale Raw-Dateien enthalten hingegen fast immer Farbinformation. Christoph Künne erklärt, wie man sie mit Lightroom und Photoshops Camera Raw nach allen Regeln der Kunst in Schwarzweiß entwickelt. ePaper, 8 Seiten. Artikel aus > DOCMA Nr. 101.

Inhalt

  • Automatische Umwandlung: Einfaches Schwarzweiß | Profiliertes Schwarzweiß
  • Einfache Abstimmung: Belichtung | Kontrast
  • Technische Entwicklung: Tonwertwarnungen | Das Fünf-Zonen-System
  • Subtile Kontrastkorrekturen: Tiefen und Lichter | Weiß- und Schwarzpunkt
  • Radikale Kontrastkorrekturen: Klarheit | Dunst entfernen
  • Feinheiten: Struktur | Details
  • Farbtöne abmischen: Manuell | Farbauswahl durch Klicken und Ziehen

 

Back to top button